JETZT

Katharina Heubner

 

 

LIGHT CUBE

 

In der Installation LIGHT CUBE hat man die Freiheit sich scheinbar über Naturgesetze hinwegzusetzen.

Die Gesetze der Architektur und die räumliche Wahrnehmung werden in Frage gestellt.

Es ist möglich einen Raum zu betreten ohne Türen zu öffnen.

Mauern, die in unserer Welt aus fester Materie bestehen, werden in der Installation durch Flächen aus Licht ersetzt.

Der gesamte gestaltete Raum wird zum White Cube, der Besucher zum Akteur auf der weißen Bühne.

Eine begehbare Laserinstallation in Zusammenarbeit mit Susan Helen Miller und Martina Kändler.